Datenschutz-

Erklärung

Datenschutzerklärung

Zu dieser Datenschutzerklärung

 

Dieser Datenschutz-Irrsinn nimmt seinen Lauf und deswegen muss ich Sie darüber in Kenntnis setzen, was so passiert, wenn Sie auf die Idee kommen, mich anzuschreiben. Ich bitte Sie, die nachfolgende Zusammenfassung über die Funktionsweise meiner Webseite www.kanzlei-zerbock.de aufmerksam zu lesen.

 

Die hier aufgeführte Datenschutzerklärung entspricht den Richtlinien der DSGVO und des BDSG. Sie soll über die Art, den Zweck und die Verwendung personenbezogener Daten durch den Websitebetreiber (Marc Zerbock) informieren.

 

Gleichwohl meine Seite mit verschiedenen Sicherheitsvorkehrungen ausgestattet ist, kann kein vollständiger Schutz Ihrer Daten gewährleistet werden, da Sicherheitslücken im Internet nicht ausgeschlossen werden können. Vielleicht haben Hacker ja Interesse an so einem kleinen Fisch wie ich das bin.

 

Sollten Sie Anliegen bzgl. Ihrer Daten haben, finden Sie am Ende des Textes die entsprechenden Kontaktdaten Ihres Ansprechpartners.

 

 

Personenbezogene Daten

 

Die Funktion und die Kommunikation meines Services ist auf die Daten meiner Nutzer angewiesen. Dabei sind personenbezogene Daten besonders sensibel – dies meint alle Informationen, welche sich eindeutig auf eine bestimmte, natürliche Person zurückführen lassen. Laut DSGVO besteht für mich die Verpflichtung, den gesamten Umfang aller derartigen Daten aufzulisten.

 

Wenn Sie mich also anschreiben, müssen Sie damit rechnen, dass ich Ihre Daten benötige, um mit Ihnen zu kommunizieren. Damit ich nicht nur mit "Hallo" antworte, ist ein Name schon hilfreich.

 

Durch die Nutzung meiner Seite werden folgende personenbezogene Daten nach DSGVO erhoben:

  • Vor- und Zuname

  • Anschrift

  • E-Mail-Adresse

  • IP-Adresse

Diese Daten fallen an, wenn Sie folgende Funktionen benutzen:

  • Kommentarfunktion

  • Kontakformular

  • Ich versicher, dass diese Daten ausschließlich dem Funktionieren, der statistischen Auswertung und der Verbesserung meines Angebotes dienen. Laut geltenden Vorschriften werden diese Daten nur für die Zeit erhoben, wie Sie meinen Service nutzen. Die gesetzlich geltenden Löschvorschriften werden eingehalten.

 

Wenn Sie das alles nicht wollen, schreiben Sie mich auf keinen Fall an, rufen Sie auch nicht an und nennen wir wohlmöglich noch Ihren Namen.

 

 

Log-Dateien

 

Eine Logdatei wird im Zuge eines automatischen Protokolls des verarbeitenden Computersystems erstellt. Das bedeutet, dass Informationen betreffend Ihres verwendeten Endgerätes als Logfiles auf einem Server festgehalten werden.

Auch ich führen eine Log-Dateienanalyse durch. Mein Seitenprovider protokolliert dabei:

  • Zugriff auf die Seite: Datum, Uhrzeit, Häufigkeit

  • Wie Sie auf die Seite gelangt sind (vorherige Seite, Hyperlink etc.)

  • Menge der gesendeten Daten

  • Welchen Browser und welche Version desselben Sie verwenden

  • Ihre IP-Adresse

Auch hier dienen die erhobenen Daten lediglich der Verbesserung meines Angebotes. Der Betreiber darf Server-Logfiles nur dann länger speichern, herausgeben oder nachträglich auf diese zugreifen, wenn dies im rechtlichen Rahmen gestattet ist (z.B. bei Verdacht auf rechtswidrige Aktivitäten).

 

Aufgrund von Datenschutzrichtlinien zu personenbezogenen Daten werden die IP-Adressen der Aufrufer in den Log-Dateien nach 7 Tagen mit einem 'x' anonymisiert.

 

 

Cookies

 

Die Cookie-Richtlinie verlangt, dass Besucher einer Website der Nutzung von Cookies, die nicht zwingend für den technischen Betrieb der Website notwendig sind, aktiv zustimmen (Opt-in) muss. Meine 1&1 MyWebsite verwendet keine Cookies, für die eine aktive Zustimmung der Website-Besucher nötig ist.

 

 

Datenweitergabe an Dritte

 

Grundsätzlich werden Ihre Daten von mir nicht an Dritte vermittelt. Ich wüsste auch nicht warum ich das machen sollte. Eine Ausnahme besteht nur für die Mandate, wo ich zur Erfüllung deren gesetzlicher Pflichten Daten an Finanzämter oder Krankenkassen übermitteln muss.

 

Außerdem stelle ich durch entsprechende Maßnahmen und regelmäßige Kontrollen sicher, dass die von mir erhobenen Daten nicht durch Dritte von außen eingesehen oder abgegriffen werden können.

 

 

Ihre Rechte

 

Selbstverständlich haben Sie in Bezug auf die Erhebung Ihrer Daten Rechte. Laut geltendem Gesetz bin ich dazu verpflichtet, Sie über dieselben aufzuklären. Die Inanspruchnahme und Durchführung dieser Rechte ist für Sie kostenlos.

 

Widerrufsrecht

 

Sie haben das Recht, Ihre Einwilligung bzgl. der Erhebung von Daten jederzeit zu widerrufen. Dieses Recht gilt mit Wirkung für die Zukunft; die bis zur Rechtkraft des Widerrufs erhobenen Daten bleiben hiervon unberührt. Hierzu reicht eine E-Mail völlig aus.


 

Auskunftsrecht

 

Sie haben das Recht, von mir eine Bestätigung zu verlangen, ob und wie ich personenbezogene Daten von Ihnen beziehe. Dieses Recht ist durch die vorliegende Datenschutzerklärung realisiert. Zusätzlich können Sie eine elektronische Auskunft anfordern.

 

Recht auf Berichtigung, Löschung oder Sperrung

 

Sie haben das Recht, Ihre Daten berichtigen, löschen oder sperren zu lassen. Letzteres kommt zur Anwendung, wenn die gesetzliche Lage eine Löschung nicht zulässt.

 

Beschwerderecht

 

Sie haben das Recht, sich bei einer Aufsichtsbehörde bzw. einer zuständigen Stelle zu beschweren, insofern Sie einen Grund zur Beanstandung haben sollten. Für die Inanspruchnahme dieses Rechts und der zwei vorher genannten wenden Sie sich bitte an die am Ende dieser Datenschutzerklärung aufgeführten Kontaktpersonen.

 

Verantwortlich für die Datenerhebung

Für Fragen, Auskunftsersuche, Anträge, Beschwerden oder Kritik hinsichtlich meines Datenschutzes können Sie sich an folgende Stelle wenden:

Marc Zerbock
Talstraße 6
58566 Kierspe

 

 

Änderung der Datenschutzerklärung

Ich als Verantwortlicher behalten es mir vor, die Datenschutzerklärung jederzeit im Hinblick auf geltende Datenschutzvorschriften zu verändern. Derzeitiger Stand ist (April 2018).

ADRESSE

Kanzlei

Marc Zerbock

Talstraße 6

58566 Kierspe

KONTAKT

 

info (at) kanzlei-zerbock.de

Tel: 02359 / 2994 719

Fax: 02359 / 2994 720

Realisierung

 

Neu-Weiß.png

Fragen?

 

©2019 Kanzlei Marc Zerbock