Gepäckverlust

Gepäckverlust

 

Wenn der Koffer verloren geht

Kommt das Gepäck am Flughafen nicht an, sollte man das umgehend und noch vor Ort der Fluggesellschaft melden. Normalerweise gibt es am Flughafen dafür extra Gepäckverlust-Schalter. Taucht der Koffer auch nach 21 Tagen nicht wieder auf, gilt er endgültig als verloren und man kann Schadensersatz für Koffer und Inhalt verlangen.

 

Wichtig: Die Fluggesellschaft muss lediglich den Zeitwert des Gepäcks ersetzen, nicht die Neuanschaffung von Koffer und Inhalt.

 

Gerichtshof der Europäischen Union, Urteil vom 06.05.2010
- C-63/09 -

 

Die Haftung von Luftfahrtunternehmen beim Verlust von Reisegepäck ist auf einen Betrag von 1.134,71 Euro begrenzt. Es handelt sich dabei um einen absoluten Höchstbetrag, der sowohl immaterielle als auch materielle Schäden abdeckt. Dies entschied der Gerichtshof der Europäischen Gemeinschaften.

ADRESSE

Kanzlei

Marc Zerbock

Talstraße 6

58566 Kierspe

KONTAKT

 

info (at) kanzlei-zerbock.de

Tel: 02359 / 2994 719

Fax: 02359 / 2994 720

Realisierung

 

Neu-Weiß.png

Fragen?

 

©2019 Kanzlei Marc Zerbock